Problem Quellensteuer: So erhalten Anleger mehr Dividende

Im Sinne einer möglichst optimalen Diversifikation sollten ausländische Unternehmen in einem Anlegerportfolio nicht fehlen. Analog zu deutschen Unternehmen zahlen auch Firmen im Ausland zum Teil attraktive Dividenden an ihre Anteilseigner. Allerdings halten bei ausländischen Dividenden gleich zwei Staaten die Hand auf, um Steuereinnahmen zu erzielen -  der deutsche und der ausländische Staat. Trotz der gesetzlichen Regelung dieses Steuerkonflikts können für einen deutschen Anleger Nachteile auft...
More

Ist ein thesaurierender oder ein ausschüttender ETF zu bevorzugen?

ETFs (Exchange Traded Funds) haben sich in den letzten Jahren zu einer bedeutsamen Anlageform entwickelt. So greifen zahlreiche private und institutionelle Anleger auf passive Anlagestrategien mittels ETFs zurück. Die Vor- und Nachteile von ETFs lesen Sie hier. Bei der großen Auswahl an ETFs stellt sich für einen Anleger darüber hinaus die Frage, ob der Fonds seine Erträge ausschütten oder thesaurieren soll. Für beide Fondsarten gibt es berechtigte Gründe, die ein Anleger individuell abwägen mus...
More

Wie werden Kursgewinne, Dividenden und Zinsen besteuert?

Jeder Privatanleger freut sich über seine Kursgewinne, Dividenden oder Zinsen. Allerdings gibt es eine dritte Partei, die Ihre Freude sehr gerne mit Ihnen teilt: der Staat. Er verdient nämlich über Steuereinnahmen ebenfalls an Ihren Einkünften. So gehören die Einkünfte aus Kapitalvermögen zu den sieben Einkunftsarten, die der deutschen Einkommensteuer unterliegen. Sie sind in § 20 des Einkommensteuergesetzes (EStG) geregelt. Für den Privatanleger gilt seit dem 01. Januar 2009 die Abgeltungssteue...
More