Investmentansatz

Die drei Portfoliokonzepte nutzen ausschließlich Exchange Traded Funds (ETFs) und verfolgen damit eine passive Anlagestrategie. Mit ETFs lässt sich auf sehr einfache und transparente Weise ein breit gestreutes Portfolio bilden, um eine möglichst optimale Diversifikation zu erreichen. Darüber hinaus sind ETFs im Vergleich zu aktiv gemanagten Fonds kostengünstig, was langfristig einen zentralen Einfluss auf die Performance einer Anlage hat. ETFs stellen zudem Sondervermögen dar und werden damit nie Teil der Insolvenzmasse, sofern ein Emittent im unwahrscheinlichen Fall insolvent gehen würde.

Das Problem bei der Portfoliobildung mittels ETFs ist jedoch, dass ein Anleger aus mittlerweile über 1.000 ETFs in Deutschland auswählen kann. Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Es ist nicht einfach, aus dem „ETF-Dschungel“ genau die für die spezifischen Anlagebedürfnisse geeigneten Instrumente herauszufiltern und eine optimale Risikostreuung zu erzielen. Risiko wird nicht automatisch dadurch gemindert, dass verschiedene ETFs recht willkürlich gekauft werden. Entscheidend ist dabei insbesondere die Berücksichtigung gegenläufiger Korrelationen zwischen den einzelnen Anlagen.

Wir filtern daher für Sie diejenigen ETFs im Rahmen der drei Portfoliokonzepte ETF-40, ETF-60 und ETF-80 heraus, die vor allem unter Diversifikations- und Kostenüberlegungen unsere Qualitätsansprüche am besten erfüllen. Wir sind bei der Produktauswahl komplett unabhängig und verdienen keine Provision an der Vermittlung. Nach einem umfangreichen ETF-Vergleich bleiben am Ende für jedes der drei Portfoliokonzepte 15 ETFs übrig, die wir für Sie ins Rennen schicken:

etf-filter

Alle drei ETF-Portfoliokonzepte enthalten die gleichen 15 ETFs, allerdings mit unterschiedlichen Gewichtungen. Jeder ETF erfüllt höchste Qualitätsansprüche, damit Sie jederzeit ein gutes Gefühl bei Ihrer langfristigen Kapitalanlage haben. Wir legen besonderen Wert auf diejenigen ETFs, die eine hohe Transparenz durch eine klar definierte, regelbasierte Anlage (z.B. Anlage in diejenigen Unternehmen im S&P-500, die seit 25 Jahren ununterbrochen ihre Dividende gesteigert haben) aufweisen.

Die ETFs der drei Portfoliokonzepte erfüllen unter anderem folgende Qualitätskriterien:

qualitaetskriterien

Sind Sie noch unentschlossen und haben Fragen?

Dann nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Wir rufen Sie gerne auch zurück.