Dachfonds

Während ein herkömmlicher Fonds normalerweise in einzelne Assetklassen wie z.B. Aktien oder Anleihen investiert, enthält ein Dachfonds ganz oder überwiegend Anteile an anderen Fonds. Dadurch wird eine größere Risikostreuung erreicht. Auf der anderen Seite sind die Fondsgebühren in der Regel teurer als bei herkömmlichen Investmentfonds.