Bruttodividende

Als Bruttodividende (auch Bardividende) wird die Ausschüttung an die Aktionäre vor Steuern bezeichnet. Hiervon gehen die Abgeltungssteuer, der Solidaritätszuschlag und ggf. die Kirchensteuer ab, woraus sich die Nettodividende eines Aktionärs ergibt. Die Bruttodividende stellt gewöhnlich die durch eine AG veröffentlichte Dividende dar und ist Basis für die Berechnung der Dividendenrendite.