Blue Chips

Als Blue Chips werden umgangssprachlich die umsatzstärksten und gemäß Börsenwert größten Unternehmen bezeichnet, die einen bedeutenden Einfluss auf die Kursentwicklung führender Indizes haben. Sie heißen häufig auch Standardwerte. In Deutschland sind dies hauptsächlich Unternehmen aus dem Leitindex DAX, wie z.B. Siemens, BASF oder BMW. In den USA fallen hierunter vor allem Unternehmen aus dem Dow Jones, wie z.B. Apple, Microsoft oder McDonald´s. In diesen Blue Chips findet in der Regel ein überdurchschnittlich hohes Handelsvolumen statt, so dass der so genannte Bid-Ask-Spread gewöhnlich gering ausfällt. Häufig ist eine große Anzahl institutioneller Anleger in diesen Werten engagiert.