Bezugsverhältnis

Verhältnis von alten zu jungen Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung. Das Bezugsverhältnis gibt an, wie viele alte Aktien bzw. Bezugsrechte zum Erwerb einer jungen Aktie erforderlich sind. Beispielsweise bedeutet ein Bezugsverhältnis von 3:1, dass ein Altaktionär für drei alte Aktien eine junge Aktie zum Bezugskurs erwerben kann.