Benchmark

Vergleichsmaßstab zur Beurteilung des Anlageerfolgs zumeist von aktiv verwalteten Fonds. Dabei wird die Wertentwicklung eines Portfolios mit einem zuvor bestimmten Referenzwert (in der Regel ein Aktien- oder Rentenindex) verglichen. Ziel eines Fondsmanagers ist es, die vorher festgelegte Benchmark wertmäßig zu übertreffen.