Aktie

Die Aktie verbrieft als Anteilsschein das wirtschaftliche Miteigentum an einer Aktiengesellschaft. Der Anleger besitzt daher einen kleinen Anteil an diesem Unternehmen bzw. an dessen Grundkapital und wird als Aktionär oder Miteigentümer bezeichnet. Andere häufig synonym verwendete Begriffe für die Aktie sind beispielsweise Wertpapier, Anteilsschein oder einfach Wert. Durch den Kauf einer Aktie erwirbt der Aktionär Mitgliedschaftsrechte in Form von Verwaltungsrechten (z.B. Stimmrecht) und Vermögensrechten (z.B. Dividende). Der Aktienkurs selbst wird durch Angebot und Nachfrage im Börsenhandel täglich neu gebildet. Der Aktionär kann sowohl von möglichen Kurssteigerungen als auch ausgezahlten Dividenden profitieren.